Die soziale Kompetenz wird nicht in digitalen sozialen Netzwerken erworben und entwickelt

Die Annahme, dass digitale soziale Netzwerke oder der intensive Umgang mit digitalen Medien, die soziale Kompetenz herausbildet und fördert, ist durch viele wissenschaftliche Befunde widerlegt. Hier nur eine kleine Auswahl. Zunächst stelle ich wissenschaftliche Untersuchungen dar, die auf die soziale Verhaltensweisen hinweisen und dann die Studien, die sich auf die Veränderungen im Gehirn beziehen. Sie […]

Weiterlesen →

1 Kommentare

Verhaltensänderung geht nicht unter Stress

Das Thema Stress im Beruf und Privatleben ist seit dem letzten Stressreport der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in aller Munde. Die Ergebnisse und die krankheitsbedingten Folgen des dauerhaften Stresses sind beunruhigend. Die Zahl der stressbedingten psychischen Erkrankungen und Fehltage steigt kontinuierlich an. Die gesellschaftlichen Kosten des Dauerstresses in der Arbeit sind noch nicht abzusehen. […]

Weiterlesen →

1 Kommentare

Wenn das Gehirn älter wird

Hirnforscher beobachteten, dass sich bei älteren Menschen die neuronale Aktivität von hinteren in vordere Hirnregionen verlagert und beide Gehirnhälften stärker genutzt werden. Der erste Effekt wird als PASA-Effekt bezeichnet (von englisch: Posterior-Anterior Shift in Aging). Die Verschiebung und die Nutzung der beiden Gehirnhälften helfen offenbar, altersbedingte neuronale Einbußen auszugleichen. Aus dem gleichen Grund nutzen Senioren […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Armut behindert die Intelligenz

Wer arm ist, hat viele Nachteile. Eine neue Studie von Psychologen und Ökonomen zeigt nun: Akute Geldsorgen können sogar dazu führen, dass Geringverdiener in IQ-Tests schlechter abschneiden. Laut den Forschern beansprucht das Grübeln über finanzielle Probleme viele kognitive Ressourcen. Wird die Aufmerksamkeit dagegen nicht auf Geldnöte gelenkt, schneiden ärmere und wohlhabendere Probanden gleich gut ab. […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Neurowissenschaftliche Vorträge für Unternehmen & Organisationen

Wir führen neurowissenschafltiche Vorträge für Unternehmen und Organisationen durch.Wenn Sie sich für eine der Themen interessieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Sie können u.a. folgende Themen wählen: Was können wir von der Neurowissenschaft über Führung und Zusammenarbeit lernen? In diesem Vortrag geht es darum, wie Sie die Potentiale von Menschen in Unternehmen durch eine […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Auswirkungen von Stress und Multimedia auf unser Gehirn

Es geht um Ihr Gehirn! 80% der Menschen in Arbeitswelt sind dauerhaft gestresst. Viele wissen nicht, dass dauerhafter Stress zur Demenz (Abbau des Gehirns) führen kann. Junge Menschen sind mehr als vier Stunden täglich Online. Wir sind dabei, die Lernfähigkeit von Menschen durch dauerhaften Stress auf dem Altar der ökonomischen Effizienz zu opfern und uns […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Zukunft: „Kognitive Mastschweine“ und „digitale Demenz“?

Multimediale Dauerberieselung und ihre Folgen Turbo Abi und seine Folgen Was brauchen wir für Menschen, um auch zukünftig erfolgreich zu sein? Was können wir tun? In diesem Blog geht es um die Auswirkungen der intensiven Nutzung digitaler Medien und dem Turbo Abi auf die Ausbildungs- und Lernfähigkeit junger Menschen und welche enormen Probleme Unternehmen und […]

Weiterlesen →

1 Kommentare