Wirksamkeit von Coaching aus neurowissenschaftlicher Sicht

Coaching-Massnahmen haben meistens zum Ziel, den Coachee in persönlichen und fachlichen Themen zu unterstützen. Im beruflichen Umfeld stehen häufig Veränderungen persönlicher Verhaltens-weisen im Mittelpunkt des Coachings. Wobei die Trennlinie zwischen Psychotherapie und Coaching nicht immer klar ist. Wie wirksam kann nach bisherigen Erkenntnissen der Neurowissenschaft ein Coaching für eine Veränderung von persönlichen Verhaltensweisen sein? Die […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Personalentscheidungen sind häufig mangelhaft

In meiner 25 jährigen praktischen Arbeit als Personaler habe ich einen Satz immer sehr ernst genommen: Auswahl geht vor Förderung. Fehler in der Auswahl gehen immer zu Lasten der Entwicklung. Die  zweite Lehre, die für mich wichtig ist: Den richtigen Menschen am richtigen Platz. Bei einem Pinguin in der Wüste machen 10 Jahre Psychotherapie aus […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Kein Unterschied in der Lernfähigkeit zwischen jungen und alten Menschen

Ältere Menschen treffen trotz geringerer geistiger Beweglichkeit gewisse Entscheidungen gleich gut wie jüngere, wenn die Anzahl an Optionen begrenzt ist. Nur wenn die Auswahl gross ist, macht sich der Altersunterschied bemerkbar. Dies zeigen Psychologen der Universität Basel und des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung im Wissenschaftsmagazin «Cognition». Wichtige Entscheidungen in Politik und Wirtschaft, die weitreichende Folgen für […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Vom Wissen und Können und wo die Lernpsychologie versagt

Der Zusammenhang zwischen Wissen und Können ist für die praktische Lernwelt von zentraler Bedeutung. Wäre er geklärt, so könnten wir unser Können durch bewußte Reflektion kontinuierlich verbessern. Oder wir könnten erkennen, wie lange es dauert, bis wir vom Wissen zum Können gelangen. Junge Menschen könnten systematisch von den Älteren lernen und umge-kehrt. Die Neurowissenschaft kann […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Schwache Führungskräfte werden tolerant geduldet

Toleranz gegenüber Führungskräften, die bei guten operativen Ergebnissen Schwächen im Führungsverhalten zeigen, ist bei mehr als 60 Prozent der befragten Unternehmen nach wie vor überdurchschnittlich hoch. Das Top-Management deutscher Unternehmen scheut die Umsetzung guter Personalführung und meidet Maßnahmen zur Entwicklung und Überprüfung eigener Führungskompetenzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Hochschule Osnabrück unter […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Das kalte Empathiesystem: Warum skrupelose Menschen in Wirtschaft und Politik erfolgreich sind

Robert Hare hat in einer Studie festgestellt, dass 2% der Bevölkerung in den USA Psychopathen sind. Diese begehen über 50% aller schweren Gewaltverbrechen.  Seit Jahren rätseln Forscher über die Ursachen der Gewaltbereitschaft dissozialer Persönlichkeiten. Ein Teil der Forscher sieht die fehlende Angst vor Strafe als Schlüssel zur dissozialen Persönlichkeitsstruktur. Andere nehmen mangelndes Mitgefühl an, dass […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Musik spielen fördert Intelligenz und soziale Kompetenz

Musik hinterlässt deutliche Spuren im Gehirn. Diese Spuren gehen zahlreiche Wissenschaftler in diversen Experimenten auf den Grund. Studien des Nachrichten und Analyse Portals „Polymic“ zeigten, dass die Trommler generell nicht nur cleverer als ihre Bandkollegen waren, sie machen der Studie zufolge auch alle anderen Mitglieder der Band tatsächlich intelligenter. Es ist offiziell: Drummer sind die […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

BEP Online Akademie mit hochwertigen Webinaren

  Die neue Online Akademie von BEP ist eröffnet worden. Sie bietet eine Reihe von interessanten Webinaren mit hochwertigen Inhalt auf einer stabilen und professionellen Plattform. Folgende Inhalte können Sie bei uns von vielen anderen Themen buchen: Das empathische Gehirn: Die zweite weitereichende Neuentdeckung der Neurowissenschaft für Führung & Zusammenarbeit Erkenntnisse der Neurowissenschaft für die […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar

Trauen Sie nur bedingt Ihrem Bauchgefühl bei Personalentscheidungen!

Wenn Sie jemand suchen, der genauso ist wie Sie, dann können Sie ihrem Bauchgefühl eher trauen, als wenn Sie jemand suchen, der anders ist als Sie. Dann wird Sie Ihr Bauchgefühl im Stich lassen oder sogar in die Irre führen. Täglich bewerten und beurteilen wir Menschen aus unterschiedlichen Gründen des Zusammenlebens und der Zusammenarbeit. Wenn […]

Weiterlesen →

Hinterlasse einen Kommentar